www.Jaenisch-Fernweh.de
www.Jaenisch-Fernweh.de

Rom 24.01. - 27.01.2013

Im November haben die Angebote von Easyjet immerzu gerufen: Buch mich, buch
mich. Man konnte sich nicht wehren….und somit führte uns unser 13. Hochzeitstag
nach Rom. Wir landeten kurz nach dem Mittag auf dem Flughafen Fiumicino. Ein Bus von Terravision brachte uns direkt in die City vor dem Hauptbahnhof Termini. Von dort waren es nur noch 5 Minuten zu Fuß zu unserem Hotel Astoria Garden. Am Nachmittag haben wir uns eine Kirche in der Umgebung angeschaut und sind bis zum Kolosseum gelaufen. Am Abend teilte uns der nette Herr an der Rezeption mit, dass am nächsten Tag in Rom im öffentlichen Nahverkehr gestreikt wird. Na toll, für Freitag stand der Vatikan auf dem Plan, da ist man nicht mal schnell hingelaufen. Aber wir sind ja Glückskinder, der Bus Richtung Vatikan fuhr uns ohne Probleme hin und zurück. Von der Kuppel vom Petersdom hatten wir einen gigantischen Blick über die Stadt. Es lohnt sich wirklich die 320 Stufen hinaufzusteigen. Nachdem wir am Nachmittag fuß lahm ins Hotel kamen und an der Bar einen Kaffee bzw. Prosecco tranken, erzählte uns ein Hotelangestellte, dass die Basilika San Paolo seiner Meinung nach die zweitschönste nach dem Petersdom in Rom ist. Er machte uns neugierig und wir wollten noch schnell vor dem Abendessen bei dieser Kirche vorbeischauen, es waren ja nur ein paar Metro-Stationen weiter. Als wir dort ankamen, wunderten wir uns über die hohe Polizeipräsenz und dass auch ein TV-Übertragungswagen vor der Basilika stand. Außerdem war das Gebäude großräumig abgesperrt. Wir wurden zum Haupteingang geschickt und als wir in der Basilika waren, wunderten wir uns weiter, weil sehr viele Menschen an der Messe teilnahmen und diese auch gefilmt wurde. Dann trauten wir unseren Augen und Ohren nicht. DER Papst Benedikt XVI. saß da vorn, live und in Farbe…. Das war das absolute Highlight unserer Rom-Reise.