www.Jaenisch-Fernweh.de
www.Jaenisch-Fernweh.de

HongKong 21.12. - 25.12.2011

Da unser Flug nach Vietnam über Hongkong ging, entschieden wir uns für 3 Nächte in dieser quirligen Stadt zu bleiben. HongKong ist groß, laut und schnell. Wir haben uns für das Hotel Harbour Metropolis Plaza mit Blick auf den Hafen entschieden, es liegt zwar nicht direkt in der City, aber dafür fährt alle 20 Minuten ein kostenloser Shuttle-Bus dorthin. Das U-Bahn-Netz in Hongkong ist sehr gut ausgebaut. Wir sind mit der Metro überall hingekommen. Mit der Octopuscard ging das ohne Probleme, da man sich über die Tarife keine Gedanken machen musste, der Betrag für die Einzelfahrten werden einfach beim Verlassen der Metro von der Karte abgezogen. Ein Muss ist es mit der Zahnradbahn auf den Peak zu fahren, von dort gibt es einen genialen Ausblick über Hongkong. Mit dem BigBus kann man gut die Stadt erkunden. Es werden sämtliche Sehenswürdigkeiten angefahren und erhält via Kopfhörer die passenden Infos (auch in deutsch).

Heilig Abend und Silvester wurden einige Straßen im Stadtzentrum gesperrt, weil sonst die Menschenmassen keinen Platz zum gehen, stehen und feiern hätten.